projects:mdjuke [Sven of Nine]

MD Juke 220 / 420

Allgemeines

Mal wieder habe ich eine günstige Hardware erstanden, welche im Auslieferungszustand eher Sorgen denn Freude macht. Das es nicht nur mir so geht zeigen die vielen Blogs und Foren zum Thema.
Doch keine Panik. Alles was dem APod fehlt ist ein wenig Software und eine neue Firmware. Diese zu finden ist allerdings alles andere als einfach, da Medion trotz der recht alten Hardware kein aktuelles Bios bereithält. Mediafire hat zur Zeit eine Firmware im Downloadangebot, welches mit der Versionsnummer 1.5.7 weit neuer als das bei mir mitgelieferte ist. Die Versionsnummer findet man unter EinstellungenInfo

Mein alter Stand war 1.4.2 und als Hardware wurde MDJuk220 angezeigt.
Das legt den Schluß nahe, das die Firmware für den 420 auch auf der Hardware des MDJuk220 funktioniert und umgekehrt. Einige Forenposter bestätigen diesen Verdacht und freuen sich auf dem „alten“ Gerät durch das Update über eine sehr hohe Akkulaufzeit.
Nach einem Upgrade konnte ich folgende Änderungen feststellen :

  • Akkulaufzeit nun weit über 8 Stunden
  • Menünavigation verläuft reibungsloser
  • Keine Abstürze mehr bei Kontrasteinstellung
  • Die Dateiindizierung ist ca. Faktor 50 schneller
  • Keine Abstürze mehr bei exotischen Audioformaten


Nach einigen Tests nun noch ein paar Tips zur Bedienung :

Die Aktualisierung der Festplatte bleibt hängen ?

War bei mir immer ein Problem mit den ID3Tags. Bringt man mit TheGodfather die Datein in Ordnung tritt das Problem nicht mehr auf.

Der Akku hält nicht lange ?

Einfach den Akku mehrmals kpl entladen lassen und wieder laden. Danach sind die Probleme weg. Um diesen Zyklus möglichst einfach zu durchlaufen habe ich folgendes gemacht. aPod an den PC anschließen und als USB-Laufwerk anmelden (Menütaste) dadurch läuft die Festplatte und der Akku wird recht schnell entladen. Ist der Akku leer schaltet sich der aPod ab und geht damit von selbst in den USB-Lademodus. Ist der Akku wieder voll schaltet man einfach wieder auf den USB-Laufwerksmodus. Zwei- dreimal die Prozedur wiederholen und der Akku funktioniert wieder.

Nach einer Formatierung der Festplatte geht nichts meht ?

Auch das ist nicht wirklich ein Problem. Im Normalfall wird das Gerät zumindest noch als USB-Datenträger erkannt. Dann von Medion die Firmware 1.4.2 runterladen (funktioniert nach meiner Erfahrung mit MDJuke 2xx und MDJuke4xx). Die Firmware normal installieren und der aPod geht wieder. Danach kann dann wieeder eine aktuelle Firmware aufgespielt werden. Der Trick ist einfach das eine bestimmte Verzeichnisstruktur erwartet wird. Diese baut der Installer für die Firmware 1.4.2 auf und alles funktioniert wieder. Übrigens wird das Verzeichnis MDJuke/Music/DRM nicht benötigt und nur Dateien im Verzeichnis /MDJuke/Music bei einer Aktualisierung eingelesen. Das gleiche Verfahren sollte auch mit der * Mirror Firmware 1.5.5 funktionieren. Ein Nutzer hat gemeldet, daß es bei einem MDJuke220 bei Problemen hilft, den Resetknopf zu drücken. Dann scheint das Gerät alles wieder herzustellen.

Interessante Links



Ein Update erfolgt natürlich wie immer kpl. auf eigene Gefahr. Ich bin nicht dafür verantwortlich, wenn jemand seinen APod killt.


projects/mdjuke.txt · Zuletzt geändert: 2013/05/23 16:59 (Externe Bearbeitung)